Menschen, die einen Coach aufsuchen,

gehen damit große Schritte in Richtung ihrer gewünschten Veränderung !


Die meisten Menschen waren schon einmal in einer Lebens- situation, in der sie sich überfordert fühlten, für sich keine positive
Perspektive sahen, sich zwischen mehreren Optionen nicht entscheiden konnten oder das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten verloren hatten.

Solche persönlichen Krisen können uns so sehr blockieren,
dass wir dauerhaft unzufrieden sind und unsere Energie und Leistungsfähigkeit einbüßen.

Je länger wir in dieser Situation gefangen
sind, desto mehr Lebensbereiche werden davon beeinflusst.


Bald kommen wir dann zu der Erkenntnis:

So kann es nicht weitergehen, es muss sich etwas ändern. Bloß was genau? Und wie? Solange diese Fragen nicht beantwortet sind, fällt es vermutlich jedem Menschen schwer, die richtige Richtung einzuschlagen – zumal nicht klar ist, welche Richtung überhaupt die richtige sein könnte.

Häufig hält uns der "innere Kritiker" auch davon ab, Ideen zu entwickeln  und zu verwirklichen: denn jeder möglichen Option scheint das große ABER bereits innezuwohnen.

Der Weg aus einer persönlichen Krise kann unterschiedlich lang sein.

Wer einen Coach zur Unterstützung heranzieht, hat den ersten Schritt auf diesem Weg bereits getan. Und er schafft für sich die besten Voraussetzungen, den eigenen Entwicklungsprozess zu beschleunigen und dadurch schneller in einen guten Zustand zu kommen.

Denn ein Coaching wirkt wie ein Motor, der Erkenntnis-, Zielfindungs- und Umsetzungsprozesse ins Rollen bringt -  ein Motor auf dem Weg in ein glückliches Leben!

Ist der Verstand dann erst einmal in Bewegung, kommt es sogar häufig zu einer „inneren positiven Kettenreaktion“:

Denn durch die Lösung eines Schlüssel- Problems, ergeben sich die Antworten auf andere Fragestellungen oft wie von ganz allein.

 

weiter lesen....